Ing. Giampiero Di Simone, der 1999 sein Studium der Elektrotechnik (altes System) an der Universität Pisa abgeschlossen hat, hat Erfahrung in der Elektrotechnik und Mechatronik, insbesondere in autonomen Robotern, gesammelt.

Von 1993 bis 2004 nahm er mit seinem Mikroroboter-Entwicklungsteam an der S. Anna Graduate School in Pisa teil.

Er entwickelt seine Fähigkeiten im Produktionsbereich bei der R.P. Elettronica gründete DSM (Industrial Automation and Software) und war technischer Direktor der Nes srl in Pisa.

Derzeit entwickelt er die seit 2003 verwendeten Versionen der elektronischen Sequencer-Karte, Handhabungs- und Steuerungssysteme für Bewegungen, Audio und Effekte, elektronische Schießsysteme für dunkle Fahrten und Schießbuden.

Im Jahr 2004 wurde die Zusammenarbeit zwischen Ing. Di Simone und Flora Lunardi, die beruflich im Unterhaltungssektor gewachsen sind und 25 Jahre als Künstlerin im Gardaland gearbeitet haben.

Seit 1975 entwirft, schreibt, choreografiert und organisiert er Shows.


Seit 1998 arbeitet sie für andere wichtige italienische Parks wie Mirabilandia und Minitalia Leolandia. Diese Erfahrung hat es ihr ermöglicht, die notwendigen Fähigkeiten zu erwerben, um Produkte zu entwerfen und zu entwerfen, die den Themen des Parks und der Öffentlichkeit gewidmet sind.


Seine künstlerische Vision ist immer in der Entwicklung und kombiniert mit den Fähigkeiten und fundierten Kenntnissen von Ing. Dr. Di Simone trug zur Schaffung von Spitzenprodukten im Unterhaltungssektor bei.

 

Via Tione 50 -  37010 PASTRENGO (VR) - Italy

info@animatrix.it - +39 045 8942252

P.I. 04449410234

  • YouTube Icona sociale
  • Facebook